Používáním webů společnosti Look Forward s.r.o. souhlasíte s tím, že k poskytování služeb, analýze návštěvnosti a cílení reklam používají soubory cookie.


Tschentscher für Verlängerung der Pandemie-Notlage bis Ende des Jahres

Erneut wird über die Verlängerung der epidemischen Lage gestritten. Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will sie Ende November auslaufen lassen, die Ministerpräsidenten der Länder fordern eine Verlängerung. Hamburgs Regierungschef schlägt nun Kompromisse vor.

26.10.2021 00:13
Erneut wird über die Verlängerung der epidemischen Lage gestritten. Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will sie Ende November auslaufen lassen, die Ministerpräsidenten der Länder fordern eine Verlängerung. Hamburgs Regierungschef schlägt nun Kompromisse vor.
Erneut wird über die Verlängerung der epidemischen Lage gestritten. Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will sie Ende November auslaufen lassen, die Ministerpräsidenten der Länder fordern eine Verlängerung. Hamburgs Regierungschef schlägt nun Kompromisse vor.
Erneut wird über die Verlängerung der epidemischen Lage gestritten. Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will sie Ende November auslaufen lassen, die Ministerpräsidenten der Länder fordern eine Verlängerung. Hamburgs Regierungschef schlägt nun Kompromisse vor.
Erneut wird über die Verlängerung der epidemischen Lage gestritten. Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will sie Ende November auslaufen lassen, die Ministerpräsidenten der Länder fordern eine Verlängerung. Hamburgs Regierungschef schlägt nun Kompromisse vor.
Erneut wird über die Verlängerung der epidemischen Lage gestritten. Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will sie Ende November auslaufen lassen, die Ministerpräsidenten der Länder fordern eine Verlängerung. Hamburgs Regierungschef schlägt nun Kompromisse vor.

Popište důvod
Hodnocení příspěvku
Načítání dat ...
Chcete smazat komentář?
Ano
Ne
Chcete odeslat stížnost na tuto zprávu?
Ano
Ne