Používáním webů společnosti Look Forward s.r.o. souhlasíte s tím, že k poskytování služeb, analýze návštěvnosti a cílení reklam používají soubory cookie.


Tschechien verankert Recht auf Schusswaffenbesitz in Verfassung

Mit einer Verfassungsänderung tritt Tschechien Bemühungen der EU-Kommission entgegen, den Erwerb von Feuerwaffen zu erschweren. In der Grundrechtecharta des Landes wird in Zukunft das Recht auf Schusswaffenbesitz garantiert. Nach dem Abgeordnetenhaus billigte jetzt auch der Senat die Änderung.

21.07.2021 22:54
Mit einer Verfassungsänderung tritt Tschechien Bemühungen der EU-Kommission entgegen, den Erwerb von Feuerwaffen zu erschweren. In der Grundrechtecharta des Landes wird in Zukunft das Recht auf Schusswaffenbesitz garantiert. Nach dem Abgeordnetenhaus billigte jetzt auch der Senat die Änderung.
Mit einer Verfassungsänderung tritt Tschechien Bemühungen der EU-Kommission entgegen, den Erwerb von Feuerwaffen zu erschweren. In der Grundrechtecharta des Landes wird in Zukunft das Recht auf Schusswaffenbesitz garantiert. Nach dem Abgeordnetenhaus billigte jetzt auch der Senat die Änderung.
Mit einer Verfassungsänderung tritt Tschechien Bemühungen der EU-Kommission entgegen, den Erwerb von Feuerwaffen zu erschweren. In der Grundrechtecharta des Landes wird in Zukunft das Recht auf Schusswaffenbesitz garantiert. Nach dem Abgeordnetenhaus billigte jetzt auch der Senat die Änderung.
In der Grundrechtecharta des Landes wird in Zukunft das Recht auf Schusswaffenbesitz garantiert.
Mit einer Verfassungsänderung tritt Tschechien Bemühungen der EU-Kommission entgegen, den Erwerb von Feuerwaffen zu erschweren. In der Grundrechtecharta des Landes wird in Zukunft das Recht auf Schusswaffenbesitz garantiert. Nach dem Abgeordnetenhaus billigte jetzt auch der Senat die Änderung.

Popište důvod
Hodnocení příspěvku
Načítání dat ...
Chcete smazat komentář?
Ano
Ne
Chcete odeslat stížnost na tuto zprávu?
Ano
Ne